www.music-newsletter.de

Du befindest Dich im neu angelegten Verzeichnis der auf der Webseite music-newsletter.de bisher vorgestellten Soundtrack Alben. Um zur Startseite des Verzeichnisses zurück zu kommen, klicke auf den Pfeil neben dem Albumtitel oder auf den Link “Übersicht”. Die anderen Links bringen Dich zu dem von Dir gewünschten Verzeichnis. Wenn Du regelmäßig über neue Soundtracks informiert werden möchtest, bestelle Dir einfach den kosten Newsletter: soundtrack@music-newsletter.de

Soundtracks

Übersicht

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

 

 

 

NORMAN COOPER “CALLS” (Season One)  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

TV Serie Calls

TRACKLISTING:

01. CALLS (Main Theme)
02. The End Of My World
03. Submarin Discovery
04. One Call
05. New Messages
06. Rose’s Theme
07. Daydream
08. The Birth
09. First Departure
10. Second Departure
11. Interlude
12. CALLS (Original Version) (Original Short Film)
13. And ... Action (Unused Demo)
14. Lost In Space (Unused Demo)
15. Rose’s Theme (Demo Version)
16. Old Tapes (Departure) (Demo Version)
17. Old Tapes (Breakthrough) (Demo Version)
18. Old Tapes (Toy) (Demo Version)
19. Old Tapes (Lift) (Demo Version)
20. Old Tapes In Space (Unused Demo)

Label:  www.boriginal-music.com

SINFONIC ELECTRO

Für Fans von:  Mogwai - Trevor Morris - Philip Glass

FRANKREICH

Die französische TV-Serie „Calls“ ist bereits im Dezember 2017 in unserem Nachbarland von CANAL+ gezeigt worden, der dazugehörige von NORMAN COOPER (Geburtsname: Norman Tonnelier) komponierte Soundtrack ist erst jetzt veröffentlicht worden. Der Pariser Komponist hat bisher mit Musik für Kurzfilme und auch für die Serie „Thug Life“ auf sich aufmerksam gemacht. In der Serie geht es um Tonaufnahmen der Blackbox eines Flugzeugs, aufgezeichnete Telefonate beim Notruf und versteckte Botschaften auf einem Anrufbeantworter, die allesamt auf eine bevorstehende Apokalypse hinweisen. Das digitale Album beinhaltet den kompletten Score der 10 Folgen, einige beim Produktionsprozeß entstandene Demoaufnahmen und die Musik der im Herbst publizierten und der Serie vorangegangen Kurzfilms. Das tolle Serien-Hauptthema könnt Ihr Euch hier zum selbstbestimmbaren „Name Your Prize“ downloaden: https://normancooper.bandcamp.com/track/calls  und wer gut französisch kann, bekommt mit diesem Clip einen Einblick in den Entstehungsprozeß des Soundtracks: https://youtu.be/ajzUazgyRXo

 Hier kann – Französischkenntnisse wieder vorausgesetzt – eine komplette Episode (die 2. Folge trägt den Titel „Submarin Discovery“, spielt im Jahr 2026 im Atlantischen Ozean und dauert ca. 12 Minuten) angehört und angesehen werden - https://www.mycanal.fr/series/calls-10-enregistrements-10-histoires/p/1472440  - die Kraft der 7 ½ minütigen gleichnamigen Komposition zur Folge zeigt sich vor allem in der Umrahmung der immer hektischer zunehmenden Dialoge - die starke Cover Version des Spiritual-Klassikers „Swing Low“ (Sweet Chariot) von ROBERT J. WALSH im Outro gibt es allerdings nicht auf dem Soundtrack-Album. Der Filmkomponist aus Chicago hat schon des öfteren Songs bei Filmen beigesteuert und diese auch in einigen Fällen selbst umgesetzt, u. a. im 2010er Streifen “Justified”, im 2016er “Misconduct” oder in der TV-Serie “The Mentalist”, als er das mitreißende “Lay Me Down” gesungen hat: https://youtu.be/K4MAep-45SM

VÖ: 29.06.18

Verfügbar: Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://soundcloud.com/normancoopermusic  &  www.youtube.com/c/normancoopermusic

TRACKLISTING

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx